News

08.11.2018

Charity Kinoabend in Gföhl

Hidden Figures - Unerkannte Heldinnen

AUSVERKAUFT!!! 😊 28. 6. 2018: Etwas ganz Besonderes hatten wir uns für alle Freunde unseres Clubs überlegt: Ein Charity-Kinoabend in den Lichtspielen Gföhl!

Charity Kinoabend in Gföhl
Charity Kinoabend in Gföhl

Ein besonderer Abend mit besonderen Menschen in einer besonderen Location! Die familiäre Verbindung unserer Präsidentin zum Kino ließ uns dieses Kino auch von einer anderen Seite kennenlernen. Eine Anekdote aus der Geschichte des Kinos, wie stark Frauenpower früher schon gefragt war, der geniale Film "Hidden Figures" und der Vorspann über Angela Karch, der letzten Kinobesitzerin, die das Kino bis zum Schluss mit einer Leidenschaft führte, die nur selten zu finden ist, führten uns wie ein roter Faden zum Thema durch den Abend! Er war auf jeden Fall genial und wir wissen, das meinen nicht nur wir!!! 😊

mehr...

11.09.2018

Es war ein Leben für die Kunst

Nachruf für unsere Clubschwester Ilse Mayr, Soroptimist International Club Klagenfurt am Wörthersee

Sie war die Grande Dame der bildenden Kunst Kärntens. Am 11. August 2018 verstarb Ilse Mayr in 98. Lebensjahr.

Mit vielen anderen trauern auch die Klagenfurter Soroptimistinnen. Ilse Mayr war seit 1973 eine treue und engagierte Clubschwester. Durch ihren künstlerischen Einfluss, gestaltete sie unser Clubleben prägend mit. Noch im Herbst 2017 hat sie aus Anlass '100 Jahre Frauenwahlrecht in Kärnten' ihr letztes großes Auftragswerk vollendet: 104 gezeichnete Portraits verdienter Kärntnerinnen stammten aus Ilse Mayrs Feder, Maria Lassnig, Gräfin Elvine de La Tour und Ingeborg Bachmann sind im zeitgeschichtlichen Buchdokument vertreten. Die herausragende Fähigkeit , Menschenbilder in Portraits einzufangen , war wohl ausschlaggebend für diesen ehrenvollen Auftrag . Mit dem Tod von Ilse Mayr endet ein intensives Leben für die Kunst. Ilse wird auch uns allen sehr fehlen.

mehr...

31.07.2018

SI-Club Ried-Innviertel finanziert Peer-Projekt am BORG

gezielte Suchtprävention durch speziell ausgebildete Schüler

Im Laufe des gesamten Schuljahres wurden 6 Schülerinnen und Schüler am BORG Ried zu Peers ausgebildet.

CS Gabi Puttinger & Helga Hochhold, Peers & Elternvertreter & Direktorin BORG Ried, (c) Michaela Hofer
CS Gabi Puttinger & Helga Hochhold, Peers & Elternvertreter & Direktorin BORG Ried, (c) Michaela Hofer

Peers sind speziell ausgebildete Schüler, die Gleichaltrigen in ihrer Sprache und auf Augenhöhe die Gefahren von Sucht vermitteln sollen. Sie haben im Lauf des Jahres gelernt, die Spielarten des Suchtverhaltens zu erkennen, anzusprechen und im Klassenverband darauf aufmerksam zu machen. Die Ausbildung wurde durch unsere Clubschwester Helga Hochhold, selbst Professorin am BORG Ried, initiiert, die den Peers auch beratend zur Seite steht. Finanziert wurde dieses zunächst einjährige Projekt vom  Soroptimistclub Ried- Innviertel, eine Verlängerung ist angedacht.

mehr...

24.07.2018

Besuch aus Bonn anlässlich der Bregenzer Festspiele

Vom 19. - 22. Juni besuchte uns eine Gruppe aus unserem Link-Club Bonn-Siebengebirge. Anlass war der Besuch der Oper „Carmen“ bei den Bregenzer Festspielen. Davor gab es eine Führung durch die Ausstellung von David Claerbout im KUB, ein gemütliches Mittagessen im Garten des Hotels Weißes Kreuz und als Einstimmung auf die abendliche Vorstellung eine Führung über die Seebühne.

Gemeinsames Abendessen auf dem 'Pfänder, Bild U. Dehne
Gemeinsames Abendessen auf dem 'Pfänder, Bild U. Dehne

Nach einem gemeinsamen Abendessen konnten die Bonner Sorores eine - zumindest einigermaßen trockene - Aufführung der Carmen genießen. Am Samstag ging es per Schiff übers „Schwäbische Meer“ nach Lindau und am Abend genossen alle zusammen den atemberaubenden Blick vom Bregenzer Hausberg „Pfänder“ über den Bodensee. Dort gesellten sich noch Clubschwestern aus Dornbirn mit Gästen aus Oberpullendorf und Lienz zu uns. Am Sonntag hieß es nach einem schönen Wochenende wieder „Auf Wiedersehen bis Bald“.

mehr...
Besuch_Bonn.jpeg

06.07.2018

Schubertiade Schwarzenberg

Traditioneller Konzertbesuch im Bregenzerwald

Am Sonntag, den 1. Juli besuchten über 50 Mitglieder der Soroptimist Clubs aus Wien, St. Gallen, Friedrichshafen, Konstanz und Dornbirn auf Einladung des Bregenzer Clubs ein Kammerkonzert der Schubertiade in Schwarzenberg.

Besucherinnen der Schubertiade
Besucherinnen der Schubertiade

Seit 28 Jahren besteht diese schöne Tradition zum Clubgeburtstag der Vorarlbergerinnen.

Zwei Trios von Franz Schubert wurden von Daniel Müller-Schott, Igor Levit und Ning Feng im ausverkauftem, begeisterten Angelika-Kauffmann-Saal  dargeboten. Danach speisten die Gäste im Sonntagsgasthaus Adler in Großdorf und waren von der Bregenzerwälder Gastlichkeit, dem angenehmen Ambiente und dem hervorragenden Essen äußerst angetan.

Bis zum nächsten Jahr am 30. Juni 2019 und einem Klavierkonzert mit Sir Andras Schiff!
Bericht: Ursula Dehne

mehr...